A
A

Pflegeberatungseinsätze

Erhält ein Pflegebedürftiger Pflegegeld von der Pflegeversicherung, weil er von einem Verwandten oder einer anderen Privatperson versorgt wird, so hat dieser die gesetzliche Verpflichtung Pflegeberatungsbesuche abzurufen.

Die Pflegeberatungsbesuche durch eine besonders praxiserfahrene Pflegefachkraft von CURAmobil finden zuhause bei der zu pflegenden Person statt. Bei diesen Beratungsbesuchen legen wir besonderes Augenmerk darauf, dass die pflegebedürftige Person fachgerecht Zuhause gepflegt wird. Eine professionelle Beratung und Hilfestellung für die optimale Versorgung durch private Pflegepersonen in der gewohnten, häuslichen Umgebung stehen dabei an erster Stelle. Neben Durchführung dieser Besuche erledigen wir sämtlichen damit zusammenhängenden Schriftverkehr mit den Pflegekassen. Die entstehenden Kosten werden von der Pflegeversicherung (ggf. anteilig
von der Beihilfestelle) übernommen.

Die Pflegeberatungsbesuche müssen wie folgt abgerufen werden:

  • Bei Einstufung in Pflegegrad 2 und 3 einmal im Halbjahr
  • Bei Einstufung in Pflegegrad 4 und 5 einmal im Quartal
Pflegeberatungseinsätze
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung